Musik. Licht. Wein. 2024

Musik. Licht. Wein.

Samstag, 7. September 2024

FETZIG · FUNKELND · FEURIG
Finale des Kreuzberger Konzert-Sommers

Bald gibts mehr Infos zum Finale des Kreuzberger Konzert-Sommers. Schaut später nochmal rein.

 

Hutkonzert im Juli

Hutkonzert im Juli

Freitag, 5. Juli 2024, 18 Uhr

Come together!

Zwei Kreuzberger Eigengewächse mischen am 5. Juli, 18 Uhr, mit ihren Bands den Biergarten am Dorf-Treff Kreuzberg auf: Markus Simons und die Band „Let it Beat“ sowie Max Asbachs Formation „Roxy“. „Let it Beat“ feiern die Songs der Beatles und das Repertoire von „Roxy“ reicht von kölschen Hits zum Mitsingen bis Tanzmusik zum Austoben. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt.

Kreuzberger Dorfküche

Kreuzberger Dorfküche

Kreuzberger Dorfküche

„Mathilde kocht!“ Mittagstisch am Samstag ab 12.30 Uhr

Wofür andere Preise erhalten, ist bei uns ganz nebenbei entstanden: unsere Dorfküche

Gerade auf dem Land werden ständig innovative Ideen gesucht, um gegen Einsamkeit und für das gemeinschaftliche Leben zu kämpfen. In Kreuzberg ist dies nach der Flut durch die Küchencrew um Mathilde Zimmer fast wie von selbst entstanden. Wir möchten dieses gemeinsame Mittagessen gerne weiterführen und bieten aus diesem Grund auch weiterhin samstags den Mittagstisch an. Mittlerweile wurde ein gut ausgestatteter Küchencontainer angeschafft, in dem das Kochen auf Gastroniveau möglich ist. Auch unser Gastraum, aber auch der Außenbereich sind gemütlich gestaltet. Wer dieses Erfolgsmodell personell unterstützen möchte, kann uns gerne unter info@kreuzberg-entdecken.de kontaktieren.

St. Martin in Kreuzberg

St. Martin in Kreuzberg

Samstag, 4. November 2023

Die Botschaft bleibt aktuell: Menschen sollen sich in der Not gegenseitig beistehen. Und deshalb ehren auch in diesem Jahr Kreuzberger Kinder den Heiligen St. Martin mit einem Lichterzug. Er beginnt am 4. November um 18 Uhr am Dorftreff und führt durch In Dangeln, Münstereifeler Straße, Burgstraße bis zum Gelände des früheren Sportplatzes. Musikalisch begleitet wird er von den Vischeltalern. Weil den Kreuzbergern Traditionen wichtig sind, verkörpert einer aus ihrer Mitte St. Martin. Und der reitet auf einem echten Pferd, wie es sich gehört. Auch der Bettler stammt aus dem Dorf. Wenn St. Martin den Mantel teilt, ist das der erste Höhepunkt des Umzuges.

Zu einem weiteren Highlight wird diesmal ein großes Feuer am Ahrufer, um das sich alle versammeln können. Bislang hatten die Junggesellen das traditionelle Höhenmartinsfeuer auf der Martinsnück, dem Berg oberhalb des Dorfes entzündet. Da aber das Gelände an der Ahr auch in diesem Jahr noch weiträumig brachliegt, bietet sich die Gelegenheit, die Alternative zum Feuer auf dem Berg einfach mal zu testen.

Unangetastet blieben zwei weitere Zutaten zum Fest: Glühwein für die Großen und Weckmänner für die Kleinen.

 

 

Weihnachtsmärktchen

Weihnachtsmärktchen

Kreuzberger Weihnachtsmärktchen

Samstag, 2. Dezember 2023 ab 14 Uhr am DORF TREFF KREUZBERG

Kuschelig, edel und kunterbunt wird der kleine Weihnachtsmarkt rund um den Kreuzberger Dorftreff. Er findet am 2. Dezember ab 14 Uhr statt. Eva Hicking bietet Wolle an, die sie selbst gesponnen und gefärbt hat. Besucher können ihr auch bei der Arbeit mit Spindel oder Spinnrad zuschauen. Lisa Schmidt „plottet“; das heißt, sie bringt Wunsch-Motive aus selbstklebender Folie auf T-Shirts oder Christbaumkugeln auf. Ihre Freundin Julia Bell präsentiert putzige Sächelchen, die sie genäht hat, zum Beispiel Tannenbäume oder Babymützen. Auch Margret Carnott und Silvia Griepp zeigen Handarbeiten, etwa Schals, Stulpen, Baumbehang und Weihnachtsdeko.

Mit einer besonderen Delikatesse wartet der Gasthof Weihs auf: dem „Flutstollen“. Für den werden nur beste Zutaten verwandt, gute Butter, feines Marzipan, hochwertiger Kardamom, Koriander und Zimt. Nebenan locken Reibekuchen und Glühwein.

Auf die Kinder warten gleich zwei Bastelangebote …

Ordensfrau Simone Remmert bittet zur Engelwerkstatt; dort wird mit Buchseiten, Wäscheklammern und Federn gearbeitet.

„Geflutete Herzen“ können Kinder ab 8 Jahren mit Karin Kohl erschaffen. Wer mitmachen will, kann schon jetzt große, weiße, beschichtete Pappen sammeln, wie sie als Zwischenlage bei Sechserpacks Wasser verwandt werden. Die Pappen sollten wellig, in jedem Fall aber uneben sein.

Der Weihnachts-Truck kommt!!!

Auch in diesem Jahr kommt zudem der Weihnachts-Truck vom „Aktionsbündnis Kinder“ mit kleinen Überraschungen für die Pänz. Kommt mit euren Kindern vorbei!

Das „Aktionsbündnis für Kinder“ ist ein gemeinnütziger Verein aus Rheinland-Pfalz, der sich im Zuge der Flutkatastrophe seit dem 17.07.2021 zusammen geschlossen hat, um ehrenamtlich die betroffenen Familien mit Kindern zu unterstützen und mit dem toll geschmückten Weihnachts-Truck eine Freude zu bereiten. 

Aktionsbündnis für Kinder